Deutsch - WORLD INDEPENDENT HAP-KI-DO FEDERATION

Go to content

Main menu:

 
 

About

 
 
UNABHÄNGIGE HAP-KI-DO WELTFÖDERATION 
 
 
  
  
 
 
 
Was ist die W.I.H.K.D.F.? 
Die "World Independent Hap-Ki-Do Federation" wurde 1987 von
Klaus Schuhmacher als internationaler, unabhängiger Dach- und Fachverband,
für alle Schul- bzw. Lehrrichtungen des Hap-Ki-Do gegründet. Diesem haben sich
mittlerweile Verbände, Meister und Gruppen aus verschiedenen Ländern angeschlossen. 
 
Die W.I.H.K.D.F. ist ein international tätiger, nicht kommerzieller, gemeinütziger Freundschaftsverband, welcher sich unter anderem die Aufgabe gestellt hat, unproblematisch
und unpolitisch Hap-Ki-Do weltweit zu verbreiten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die
Betreuung und Weiterbildung bereits bestehender Gruppen, Schulen und Organisationen.
 
Einer der Entstehungsgründe war, ein positives Beispiel gegen die negativen
Trends in der internationalen Hap-Ki-Do Scene, wie Verbandspolitik, Streit
zwischen Schulen und Organisationen, Einzelpersonen, etc. zu geben.
 
Wir sind für Austausch von HKD Techniken, Informationen und
Ideen um das Gemeinwohl von Hap-Ki-Do praktizierenden weltweit ! 
 
In der W.I.H.D.K.F. ™, sind Einzelpersonen, Lehrer und Meister,
zum Thema Ausbildung und Vereinheitlichung der diejenigen, die lernen,
lehren und Fortschritt in der Rang in Hap-Ki-Do möchten.
 
Die W.I.H.D.K.F. Verfassung und By-Laws erläutert im Detail die WIHDKF 'S
Richtlinien und Verfahren für die Registrierung Studenten, Testen Studenten,
die Einreichung der Anträge für die Förderung, Rang Anforderungen, und vieles mehr.
 
Die meisten dieser Problematiken entstanden nach dem Tod von Soke Choi-Yong-Sool, oft aus folgenden Gründen: - Das von Soke Choi, unter finazinziellen Aspekten gewählte offizielle
neue HKD Oberhaupt, also sein Nchfolger und zusätzlich die einziger Person welche jemals einen 10.Dan von ihm erhalten hat (15.1.1985), Chin-Il-Chang, wird aufgrund seines Charakters und
seines überwiegendem Taekwondo Hintergrundes, von fast keinem HKD Meister akkzeptiert !
 
- Eine rassisstische Dan-Graduierungspolitik gegen alle nicht-Koreaner,
welche über 30 Jahre andauernde !
 
- Durch mangelndes Wissen / Qualifikation und erfundene Geschichten
(HKD ist 2000 Jahre alt, HKD ist rein koreanisch, etc..) begründete Föderung /
Ausbildung zu höheren Schwarzgurträngen über den ca. 3 Dan hinaus !
 
- Dem Versuch einer globalen HKD Vereinheitlichung, wobei jeder der eine solche
Initiative startet aber der grosse Boss sein will ! Da eine internationale
Standardisierung aus verschieden Gründen niemals möglich und die Egos grösser sind als das vorhandene Wissen, sind solche Aktionen von vorne herein zum Scheitern verurteilt !
Einer der Hauptgründe hierbei sind die verschiedenen HKD Ausübungsarten:
 
- 2 mal die Woche als Ausgleichsport
 
- Als Sekten-gleichem Lebensweg
 
- Als realistisches Strassenkampfsystem
 
- Als Wettkampfsport
 
- Als harmonische Selbstverteidigung
 
Für wen ist die W.I.H.K.D.F. interessant ?
Für alle Budo / Mudo Sportler, welche sich nicht an veralteten Idealen, Ideen oder Trainingsmethoden orientieren, sondern realistisch das traditionelle koreanisch- japanische Selbstverteidingungssystem Hap-Ki-Do erlernen wollen, ohne sinnloser Verbandspolitik ausgesetzt zu sein. (z.B. Mindestalter und Wartezeiten zwischen den einzelnen Dan Graduierungen, Frauendiskriminierung, etc.)
 
Gründe um in die W.I.H.K.D.F. einzutreten !
Wir graduieren nach Leistung und Können, bis zum 10. Dan. Wir vertrösten niemanden auf einen späteren Prüfungstermin, wenn die erforderlichen Techniken, mit der richtigen moralischen Einstellung, beherrscht werden. Aufgrund unserer internationalen Aktzeptanz und Beziehungen ist es uns möglich, auf Wunsch zusätzlich mit Urkunden verschiedener Verbände zu graduieren. Dabei ist natürlich die Erfüllung der jeweilig geltenden internen Verbandsbestimmungen Voraussetzung !
 
Das World Hap-Ki-Do Won
Alle Dan Urkunden, Koreanische Titel und andere hochrangige Zertifikate werden vom
WORLD HAP-KI-DO-WON ausgestellt !
 
Das WORLD HAP-KI-DO-WON ist die zuständige offizielle Abteilung der WIHKDF !
 
Seit 1. Januar 2002 gelten folgenden Regelungen für Dan Graduierungen:
 
Wir erkennen Wissen und Leistungen an und halten Prüfungen ab bis zum Rang eines 11. Dan.
 
Es gibt drei Graduierungsbereiche
Lehrerdiplome
Danurkunden
Ernennungsurkunden für traditioneller koreanischer Titel

sowie drei verschiedene Urkundsarten:
Ehrenurkunden
Anerkennungsurkunden
Prüfungsurkunden !
 
Für Prüfungen erforderliche Techniken können persönlich oder per Video gezeigt werden.
 
Die Anforderungen für die getesteten Dan Stufen können aus folgenden
Möglichkeiten gewählt werden:
 
· Nach einem eigenem, selbst zusammengestellten HKD Programm
 
· Die Prüfungsrichtlinien eines beliebigen Hap-Ki-Do Verbandes oder Schule
 
· Den Graduierungsanforderungen des HKD-Oh-Do-Kwan oder des Progressive HKD
 
 
In welchen Ländern ist der W.I.H.K.D.F. präsentiert?
Momentan haben wir Mitglieder in der
USA
(Kalifornien, New Jersey, Florida, New York, New Mexico, Delaware
Virginia, Pennsylvania, Arkansas, Oklahoma, Missouri, Wisconsin, und Alabama)

EUROPA
(Kroatien, Irland, England, Frankreich, Deutschland)

Asien
(Singapur, Thailand, Korea, Bangladesch, Jemen)


COSTA RICA, Bahamas, Puerto Rico, Australien und Kanada. 
 
 
HINWEIS:
Das W.H.K.D.W. hat in keiner Weise mit dem von Hong Sik Myung
in CA, USA, geführtem Hapkidowon zu tun ! 
 
Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E.-Mail !
 
 
 
 

Back to content | Back to main menu